“WINDSONG” Liner Notes
Neue Genres resp. Stilarten wie beispielsweise Jazz-Rock, später Fusion genannt, hielten sich lange Zeit und sind von der jungen Generation von Jazzmusikern schon längst ins Vokabular aufgenommen worden. Viele junge Instrumentalisten haben aufgehört, die verschiedenen Kategorien zu vermischen, Jazz oder Fusion, Funk oder Rock – das alles spielte keine Rolle mehr und so hat sich eine neue Generation von Jazzmusikern entwickelt und etabliert. Der Gitarrist David Wildi gehört zweifelsohne in letztgenannte Kategorie. Er ist einer dieser Musiker, die sich weigern, Grenzen zwischen den einzelnen Stilen zu ziehen und fühlt sich im Jazz, in der Fusion oder im Funk, sogar im Rock absolut wohl. Wie für viele junge Instrumentalisten aus den USA, ist auch für ihn Spontaneität und Kreativität wichtiger als stilistischer Puritanismus, insbesondere aus dem Aspekt heraus, dass da nur noch ein Minimum davon übrig geblieben ist, um wirklich als neu bezeichnet zu werden.

weiter >>

 


Deutsche Version
english version